Für Hochschulen

Studierende von verschiedenen Hochschulen der Region beteiligen sich am Projekt ZukunftsBande. Die Studierenden haben sich für den Einsatz als Zukunftscoach aus eigenem Interesse gemeldet. Sie haben eine Kooperationsvereinbarung mit dem Projektträger (WiN Emscher-Lippe GmbH, Herten) und dem Projektpartner (Zukunftsstiftung Bildung in der GLS Treuhand e.V., Bochum) persönlich abgeschlossen. Die Studierenden im Projekt „ZukunftsBande EmscherLippe – hier geht’s lang!“ sind insgesamt eine kleinere Gruppe von Zukunftscoachs .

Die Mehrheit kommt aus den Unternehmen der Region. Die Studierende haben eine wichtige Funktion, weil sie einerseits wichtige Erfahrungen für den Bildungsweg in den weiterführenden Schulen vermitteln und andererseits als Menschen in einer akademischen Ausbildung zusätzliche und neue, ergänzende Impulse aus ihren persönlichen Erfahrungen in die Trainings einbringen, an denen alle Zukunftscoachs als große Gruppe teilnehmen.

"Ich mache mit bei der ZukunftsBande, weil ich viel Erfahrung mitbringe, von der die Schüler profitieren können. Nach meiner Ausbildung zur Mediengestalterin Digital und Print habe ich zwei Jahre gearbeitet und studiere inzwischen Medieninformatik."
(Laura Sundara, Studentin an der Westfälischen Hochschule und Zukunftscoach im Programm ZukunftsBand)