icon_bandefilmt

Digitale Abschlussveranstaltung im Programm „ZukunftsBande EmscherLippe“

Die Teilnehmer*innen des Programms „ZukunftsBande EmscherLippe“ feierten am 3. Juni den erfolgreichen Abschluss des vierten Durchgangs. Über 70 Akteure aus dem Programm kamen an diesem Nachmittag zum ersten Mal in diesem Schuljahr zusammen: Teilnehmenden Schüler*innen, die „Zukunftscoachs“, Lehrer*innen sowie Ausbildungsbetreuer*innen, plus Netzwerkpartner. Das Besondere: Die Veranstaltung fand – ganz zeitgemäß – digital statt.Wie bei den „analogen“ Abschlussveranstaltungen der vergangenen Jahre, standen die selbst erarbeiteten Beiträge aus den ZukunftsBanden sowie ein Impulsbeitrag zum Thema „Das Prinzip

Verantwortung“ im Vordergrund. Das Neue an diesem zweistündigen Format war die digitale Interaktion zwischen Publikum, Gastredner und Moderation, in Gestalt von Chatbeiträgen, Online-Umfragen, Video- und Musikeinspielern sowie grafischen Werkzeugen.

Die Kernbotschaft der Veranstaltung lautete: „Verantwortung beginnt immer bei mir selbst“. Aus den Erfahrungsberichten der ZukunftsBanden war ersichtlich, dass die Teilnehmer*innen durch ihre Rolle als Coachee oder Coach bereits begonnen haben, Verantwortung für sich und für andere zu übernehmen.